Das Rentenmodell der katholischen Verbände

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Die drei Stufen des Rentenmodells

Das Rentenmodell der katholischen Verbände setzt sich wie ein Cappuccino aus drei Schichten zusammen.

Milchschaum =
Betriebliche und private Vorsorge

Milchkaffee = Erwerbstätigenversicherung

Espresso = Sockelrente

 

Ziele des Rentenmodells:

Wir wollen:

  • das umlagefinanzierte, solidarische und leistungsbezogene System der gesetzlichen Rentenversicherung stärken,

  • Altersarmut verhindern und die Existenzsicherung für alle durch den Aufbau einer Sockelrente erreichen, 

  • eine eigenständige Alterssicherung für Frauen und Männer verwirklichen,

  • Erziehungs- und Pflegeleistungen besser anerkennen,

  • alle Erwerbstätigen in die gesetzliche Rentenversicherung einbeziehen,

  • eine ergänzende betriebliche Altersvorsorge als Regelfall für alle Erwerbstätigen ausbauen.